Presse

Ermittlungsverfahren gegen Lichtkünstler Oliver Bienkowski („United Stasi of America“)

U. a.:

Spiegel Online: „United Stasi of America‘: Light Artist Wanted by Berlin Police“

N24: „Protest gegen Spionage: Licht-Aktion an Berliner US-Botschaft“

Ars Technica: „Artist investigated after shining Kim Dotcom ‚light art‘ in US Embassy“

The Escapist: „Dotcom Light Sculpture On US Embassy Could Get German Artist Jail Time“

Tagesspiegel: „Licht-Aktion an US-Botschaft hat polizeiliches Nachspiel“

rt.com: „Writing on the wall? ‚United Stasi of America‘ artist under police scrutiny“

BILD: „Dieser Freimaurer verübte den Licht-Anschlag“

Kanzlei-Stellungnahmen:

„Pressemitteilung zum Ermittlungsverfahren gegen Lichtkünstler Oliver Bienkowski“

Rheinische Post

„Promi-Wirt verbietet Hunde im Lokal“

„Videokameras: So dürfen Sie Ihr Haus schützen“

„Wann sind Werbe-Mails erlaubt?“ (Erschienen 20.08.2013)

Magazin der Kreishandwerkerschaft Mönchengladbach (Kreiha Info)

„Dieses Unternehmen ist eine echte Marke“ (Juni/Juli 2013, S. 42 f.)

„Die Fallstricke der Online-Werbung“ (Oktober/November 2013, S. 46 f.)

„Das UWG – oder: Die Grenzen des Wettbewerbs“ (Dezember 2013/Januar 2014)

Fanprojekt Borussia Mönchengladbach

Privater Verkauf von Fußball-Tickets – ein risikoreiches Geschäft (Nordkurve Extra zum Spiel gegen Dortmund Saison 13/14)