Datenschutz

Schutz Ihrer persönlichen Daten

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseite sicher fühlen. Beachten Sie bitte deshalb die nachfolgenden Hinweise.
1. Name und Kontaktdaten der Verantwortlichen
Betreiber dieser Website und verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten i.S. der Datenschutz-Grundverordnung der EU und des Bundesdatenschutzgesetzes ist die Bürogemeinschaft D. Breymann Rechtsanwälte. Datenschutzbeauftragter ist Herr Rechtsanwalt Dieter Breymann, Pescher Str. 156, 41065 Mönchengladbach oder via e-mail:kanzlei@breymann.de.

2. Allgemeine Hinweise

Wir verwenden Ihre Daten unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Mit dieser Datenschutzerklärung werden Sie darüber informiert, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und speichern. Außerdem erhalten Sie Informationen dazu, wie Ihre Daten verwendet werden und welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Verwendung Ihrer Daten zustehen.

3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck der Verwendung

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, mit uns per Internet Kontakt aufzunehmen.

a) Besuch unserer Website

Bei jedem Besuch unserer Website werden von Ihrem Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet und temporär in einem sog. Logfile gespeichert.

Folgende Daten werden ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert:

IP-Adresse
Datum und Uhrzeit der Anfrage
Zeitdifferenz zur Greenwich-Mean Time (GMT)
Inhalt der Anforderung
Jeweils übertragene Datenmenge
Website, die anfordert
Browser
Betriebssystem und dessen Oberfläche Ihres Rechners
Sprache und Version der Browsersoftware.
Name Ihres Internet-Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbau der Website
Gewährung einer komfortablen Nutzung unserer Website
Auswertung der Systemsicherheit und-stabilität
weitere administrative Zwecke.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO, woncah die Verarbeitung rechtmäßig ist, wenn

„die Verarbeitung zur Wahrung des berechtigten Interesses des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich (ist), sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.“

Unser berechtigtes Interesse an der Datenerhebung ergibt sich aus den oben aufgelisteten Zwecken. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir auf unserer Website Cookies und ein weiteres Analysetool (s. näher hierzu unter Ziff. 5).

b) Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit über ein auf dieser Seite bereit gestelltes Formular Kontakt mit uns aufzunehmen.

Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt, und damit wir die Anfrage beantworten können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung Art.6 Abs. 1 S.1 lit. a DS-GVO).

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung ihrer Anfrage automatisch gelöscht.

4. Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn

Sie hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO)
die Weitergabe zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.b DS-GVO)
für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.c DS-GVO)
die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechten erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe haben.

5. Einsatz von Cookies:

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktion wir nachstehend erläutern werden

Transiente Cookies
Persistente Cookies

Transiente Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
Sie können Ihre Browser-Einstellungen entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Third-Part-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.
Wir setzen Cookies ein, um Sie für die Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Anderenfalls müssen Sie sich bei jedem Besuch erneut einloggen.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Interessen Dritter erforderlich (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO).

6. Soziale Medien

Wir nehmen die derzeitige Diskussion um den Umgang sozialer Medien mit den Daten ihrer Nutzer sehr ernst. Es ist gegenwärtig rechtlich nicht geklärt, ob und inwieweit alle Netzwerke ihre Dienste im Einklang mit europäischen datenschutzrechtlichen Bestimmungen anbieten.

Wir machen daher ausdrücklich darauf aufmerksam, dass die von uns genutzten Netzwerke Facebook, Twitter und Youtube die Daten ihrer Nutzer und Nutzerinnen entsprechend ihrer eigenen Datenverwendungsrichtlinien abspeichern und für geschäftliche Zwecke nutzen.

Wir haben keinen Einfluss auf die die Datenerhebung und deren Verwendung durch diese Unternehmen. Es bestehen keine Erkenntnisse darüber, in welchem Umfang, an welchem Ort und für welchen Zeitraum Daten gespeichert oder anderweitig verwendet werden. Wir wissen auch nicht, wie die Daten und deren Verknüpfungen ausgewertet und an Dritte weitergegeben werden.

7. Minderjährigenschutz

Personen unter 18 Jahren sollten nur mit Zustimmung ihrer Erziehungsberechtigten Daten an uns übermitteln. Wir fordern Daten von solchen Personen weder an noch geben wir sie an Dritte weiter.

8. Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)
Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO)
Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

9. Wie Sie uns bei Fragen erreichen

Wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz auf unserer Website haben, freuen wir uns über Ihre Mail an kanzlei@breymann.de.

Diese Datenschutzerklärungen beruhen auf dem Stand 24. Mai 2018